Onepager 2018-10-16T07:17:56+00:00
Loading...

Qualität aus dem Münsterland

Unser Fleisch und unsere Wurst haben ihre Herkunft in der ursprünglichen Natur unserer Region mit ihren saftigen grünen Wiesen und Weiden, sonnengelben Feldern und klaren Bächen.

Das ist Frische, die man schmeckt:
„Hohenmarker — Qualität für Genießer!“

Qualität aus dem Münsterland

Unser Fleisch und unsere Wurst haben ihre Herkunft in der ursprünglichen Natur unserer Region mit ihren saftigen grünen Wiesen und Weiden, sonnengelben Feldern und klaren Bächen.

Das ist Frische, die man schmeckt:
„Hohenmarker — Qualität für Genießer!“

Beste Qualität

Handwerkliches Können, ausgewählte Rohstoffe und die Verwendung bester Zutaten sind die Garanten für die gleichbleibend hohe Qualität unserer Fleisch- und Wursterzeugnisse.

Ständige Modernisierungen, der Einsatz moderner Technologien sowie ein zertifiziertes Qualitätssicherheitssystem sorgen auch in Zukunft für innovative und sichere Qualitätsprodukte.
Neben Spezialitäten aus der eigenen Fertigung, liefern wir auch ein umfangreiches Frischfleischsortiment vom Schwein, Rind, Kalb oder Geflügel.

Beste Qualität

Handwerkliches Können, ausgewählte Rohstoffe und die Verwendung bester Zutaten sind die Garanten für die gleichbleibend hohe Qualität unserer Fleisch- und Wursterzeugnisse.

Ständige Modernisierungen, der Einsatz moderner Technologien sowie ein zertifiziertes Qualitätssicherheitssystem sorgen auch in Zukunft für innovative und sichere Qualitätsprodukte.
Neben Spezialitäten aus der eigenen Fertigung, liefern wir auch ein umfangreiches Frischfleischsortiment vom Schwein, Rind, Kalb oder Geflügel.

Erfahrung und Innovation

Vor über 30 Jahren wurde die Tradition des Fleischerfachgeschäftes Matschke mit Gründung der heutigen M+L Fleischverarbeitung GmbH weiter geführt.

Hieraus hat sich ein modernes, mittelständisches Unternehmen der Fleischverarbeitung entwickelt, das sich den ständig wachsenden Anforderungen des Marktes stellt.

Trotz Innovation und Wachstum wurde der traditionelle Anspruch an die Qualität unserer Produkte nie aus dem Auge verloren.

Erfahrung und Innovation

Vor über 30 Jahren wurde die Tradition des Fleischerfachgeschäftes Matschke mit Gründung der heutigen M+L Fleischverarbeitung GmbH weiter geführt.

Hieraus hat sich ein modernes, mittelständisches Unternehmen der Fleischverarbeitung entwickelt, das sich den ständig wachsenden Anforderungen des Marktes stellt.

Trotz Innovation und Wachstum wurde der traditionelle Anspruch an die Qualität unserer Produkte nie aus dem Auge verloren.

Historie

  • 1983 Gründung der M+L Fleischverarbeitung GmbH durch Heinz-Robert Matschke und Dieter Liebrand in den „alten“ Betriebsräumen des Fleischerfachgeschäftes Robert Matschke.

  • 1992 Neubau der Verwaltung und des Zerlegebetriebes inklusive EU-Zulassung für die Zerlegung im Industriepark Bocholt.

  • 1998 Anbau der Produktion im Industriepark Bocholt. Somit verfügt das Unternehmen über 1.600m2 Produktions- und Lagerfläche inklusive EU-Zulassung für die Verarbeitung.

  • 2001 Mit dem Eintritt von Ralf Matschke als geschäftsführender Gesellschafter (für seinen Vater Heinz-Robert) dokumentiert das Unternehmen seine zukunftsorientierte Ausrichtung.

  • 2003 Vergrößerung der Produktionskapazitäten durch gezielte Erweiterung und Modernisierung.

  • 2004 Vergrößerung der Verwaltung und Anbau eines Fabrikverkaufs.

  • 2005 Einführung der Marke „Hohenmarker“ – Qualität für Genießer!

  • 2006 Zertifizierung nach QS Qualität und Sicherheit GmbH, Bonn

  • 2011 Eintritt von Matthias Matschke (Bruder von Ralf) in die Geschäftsführung.

  • 2011 Installation einer Photovoltaikanlage

  • 2014 Matthias Matschke wird geschäftsführender Gesellschafter.

  • 2016 Aufstockung der Verwaltung um den administrativen Aufgaben gerecht zu werden.

  • 2017 Komplette Modernisierung der Klima- und Kältetechnik auf klimaneutrales Kältemittel unter Berücksichtigung einer umweltschonenden Wärmerückgewinnung.

Historie

  • 1983 Gründung der M+L Fleischverarbeitung GmbH durch Heinz-Robert Matschke und Dieter Liebrand in den „alten“ Betriebsräumen des Fleischerfachgeschäftes Robert Matschke.

  • 1992 Neubau der Verwaltung und des Zerlegebetriebes inklusive EU-Zulassung für die Zerlegung im Industriepark Bocholt.

  • 1998 Anbau der Produktion im Industriepark Bocholt. Somit verfügt das Unternehmen über 1.600m2 Produktions- und Lagerfläche inklusive EU-Zulassung für die Verarbeitung.

  • 2001 Mit dem Eintritt von Ralf Matschke als geschäftsführender Gesellschafter (für seinen Vater Heinz-Robert) dokumentiert das Unternehmen seine zukunftsorientierte Ausrichtung.

  • 2003 Vergrößerung der Produktionskapazitäten durch gezielte Erweiterung und Modernisierung.

  • 2004 Vergrößerung der Verwaltung und Anbau eines Fabrikverkaufs.

  • 2005 Einführung der Marke „Hohenmarker“ – Qualität für Genießer!

  • 2006 Zertifizierung nach QS Qualität und Sicherheit GmbH, Bonn

  • 2011 Eintritt von Matthias Matschke (Bruder von Ralf) in die Geschäftsführung.

  • 2011 Installation einer Photovoltaikanlage.

  • 2014 Matthias Matschke wird geschäftsführender Gesellschafter.

  • 2016 Aufstockung der Verwaltung um den administrativen Aufgaben gerecht zu werden.

  • 2017 Komplette Modernisierung der Klima- und Kältetechnik auf klimaneutrales Kältemittel unter Berücksichtigung einer umweltschonenden Wärmerückgewinnung.

Kontakt

M&L Fleischverarbeitung GmbH
 Raiffeisenring 46
46395 Bocholt
Tel02871 247760

Kontakt

M&L Fleischverarbeitung GmbH
 Raiffeisenring 46
46395 Bocholt
Tel02871 247760